Michael Schütz
Entschied sich 1972 für das Licht des Planeten Erde. Also das mit den 1900 und ein paar Zerquetschten ist nicht ganz gesichert. Vorausgesetzt ist, man lässt die ganze Zahlenreihe bei der Geburt eines Herrn Jesus beginnen. Aber selbst das ist nicht ganz sicher, zumindest ein paar Jahre gingen im Lauf der Zeit verloren, geschweige denn der Spirit des letztgenannten Herrn.

Gesichert ist der Geburtsort, Baden bei Wien, Nordhalbkugel. Natürlich aber nur, wenn man der Unterteilung einer Kugel in Süd und Nord zustimmt. Optional wäre West - und Osthalbkugel, bzw. Nordwest - und Südosthalbkugel. Freilich gäbe es dann das Problem der Grenzziehung, also wo den Himmelskörper zu unterteilen. Hr. Schütz Vorschlag wäre der Atlantik, der kommt ohnehin so selten in den Feuilletons dieser Welt vor.

Jedenfalls nordhalbkugelig verortet gings ab in die Schule, so eine Art Nordhalbkugeltradition. Die ist schon so alt, dass der Sinn derselben leider vergessen wurde - siehe Jesus usw....

Kinder sind wunderbar wilde Wesen und Schule ist dann sitzen und genormt werden. Leider völlig inkompatibel mit Kreativität, aber enorm gesellschaftsfähig. Und man weiss ja nicht, der nächste Krieg kommt bestimmt.

Solcherart die Seele in einen Kleintierkäfig eingesperrt gings bis zur Matura. Danach tauchte er ein paar Jahre im Atlantik unter um Mal wieder so richtig Luft zu holen.

 

Und dann gings an die richtige Education: Explosion der Seele, jede Zelle mit Regenbogenfarben auffrischen, ein paar hundert Urschreie, Trauerberge hinausweinen und entdecken, dass der Gesang der Seele auf diesem Planeten Kunst genannt wird.

Solcherart am Boden der Realität, oder städtisch ausgedrückt: am Asphalt der Wirklichkeit gelandet, war er auch schon auf der Bühne.

Als Michael&Michael gings ernsthaft ans Lachen.

Lachen - das Äquatorialguinea des Planeten. Genau zwischen den Welten, am Kopf stehend - also mitten im Herz des Lebens.

Mit der U5 begann dann auch noch die Magie, was die ganze Nord-Süd, Ost-West Kugeldiskussion ad absurdum führte, weil in der 5. Dimension gibts nur mehr ein Auge - und versuchen sie einmal mit einem Auge zu schielen!